Informationen zu David Ross:

David Ross hat dieses Buch herausgegeben und den Abschnitt über die Dampflokomotive verfasst. Er ist von Hause aus Historiker und hat sich auf das Transportwesen spezialisiert. Zuletzt erschien von ihm das Buch British Steam Railways. Außerdem hat er einige Beiträge für die Encyclopedia of Ships verfasst. Zurzeit arbeitet er an einer Geschichte der Eisenbahn im schottischen Hochland.

Colin Boocock hat bereits 14 Eisenbahnbücher geschrieben oder daran mitgewirkt. In über 55 Jahren entstand sein umfassendes Bildarchiv zu den Themen Eisenbahn und Reise. Er hat fast 50 Jahre Berufserfahrung als Dampflokführer.

David Brown ist Herausgeber der britischen Monatszeitschriften British Railway Modelling und Traction. Außerdem ist er Autor des Buches The Usborne Guide to Model Railways und hat einige Beiträge zu dem Buch World of trains beigesteuert.

Nick Lawford ist Experte für Diesel- und Elektrolokomotiven. Er schreibt laufend für verschiedene Eisenbahnfachzeitschriften und hat sich besonders mit den Dieselloks in Osteuropa beschäftigt.

Brian Solomon hat bereits mehr als 20 Bücher veröffentlicht und zahllose Artikel für Eisenbahnfachzeitschriften verfasst. Er ist nicht nur ein begabter Fotograf, sondern auch ein Experte für amerikanische Dieselloks. Im transpress-Verlag erschien von ihm bereits Die Diesellokomotiven der USA.


Folgende Titel von David Ross erhalten Sie bei uns:


Eisenbahnreisen - Fernweh auf Schienen David Ross
Eisenbahnreisen - Fernweh auf Schienen

ISBN: 978-3-613-71605-6
Preis: 29.90 EUR
Ob an Bord des Orient-Express von London nach Istanbul, oder mit dem Serra Verde Express durch den brasilianischen Regenwald: Mit 200 herausragenden Farbfotografien führt dieses Buch den Leser zu einigen der geschichtsträchtigsten, spektakulärsten und entlegensten Orten der Welt.
mehr


Zurück

Programmvorschauen und Prospekte


Social Media

Neuerscheinungen Oktober 2020
Hier finden Sie unsere aktuellen Neuerscheinungen.
mehr

schrauberzeit.de



schrauberzeit.de ist DIE neue Website
für »Reparaturanleitungen« und
»Jetzt helfe ich mir selbst«.

Hier gibt es über 800 Schrauber-Bücher zu den verschiedensten Marken und Modellen.