Das große Buch vom Fliegenbinden
Klaus von Bredow
Das große Buch vom Fliegenbinden

ISBN: 978-3-275-01607-5
Titel-Nr.: 41607
Einband: gebunden
Seitenzahl: 288
Abbildungen: 739 s/w Bilder
Format: 175mm x 253mm
Erschienen: 04/2007
Preis: 19.95 €
Artikel kaufen

"Der Bredow" zählt zur Standard-Literatur der Fliegenbinder. Kein anderes deutschsprachiges Werk enthält so viel fundierte Information. Es beginnt mit einem Überblick über die verschiedenen Fliegentypen. Weiter geht es mit den nötigen Bindewerkzeugen und -materialien. Der Leser lernt außerdem die natürlichen Vorbilder in ihren Entwicklungsstadien kennen, worauf das Kapitel mit den entsprechenden Nachahmungen aufbaut. Ein zentrales Thema stellten die Bindetechniken dar, die der Autor umfassend erläutert. Die Palette reicht von traditionell gebundenen Lachsfliegen bis zu den filigransten Trockenfliegen. Ein Buch, auf dessen Neuauflage alle Fliegenfischer und -binder lange gewartet haben.
Inhalt des Buches:

Statt eines Vorworts. Von Prof. Hermann Aldinger

Einleitung: Warum Fliegenbinden?

1. Die gebrauchstüchtige Angelfliege
Die wichtigsten Kunstfliegentypen und ihr Aufbau
-Trockenfliegen
-Aufsteiger und Auskriecher
-Nymphen
-Nassfliegen
-Streamer, Bucktails und Lures
-Lachsfliegen
Die Hauptbauteile und ihre Bedeutung für die Gebrauchstüchtigkeit der Fliege
-Körper
-Trockenfliegenkörper
-Unterwasserfliegenkörper
-Hecheln
-Schwimmhecheln
-Nassfliegen-, Streamer- und Lachsfliegenhecheln
-Flügel und Schwingen
-Die Hauptanordnungsmöglichkeiten von Federfahnen
-Trockenfliegenflügel
-Aufrechte Flügel
-Spreizflügel
-Anliegende Flügel
-Nassfliegenflügel
-Schwingen von Streamern und Bucktails
-Lachsfliegenschwingen
-Schwänzchen
-Das Zusammenspiel der Bauteile

2. Bindematerialien und Bindewerkzeuge
Fliegenhaken
-Trockenfliegenhacken
-Nassfliegen- und Nymphenhaken
-Haken für Großfliegen
Federn
-Hahnenhecheln
-Die Bewertung von Hahnenkragen
-Naturfarbene Hahnenhechelfedern
-Gefärbte Hahnenhechelfedern
-Sattelhecheln
-Hennenfedern
-Federn ohne Hühnervögel
-Federn von Wasser- und Sumpfvögeln
-Federn weiterer Vogelarten
Haare
-Fell- und Pelzflusen
-Steifhaar
-Grannen
Polypropylen- und Polyacrylnitril-Flusen
Garne
Bast, Kunstbast, Kunstfasergewebe und Latex
Kunststoffbänder und Kunstschaum
Metallbänder und Drähte
Wache, Kleber und Lacke
Faserschreiber
Bindewerkzeuge
-Der Bindestock
-Kleinwerkzeuge

3. Das natürliche Vorbild
Fischnährtierkunde für Fliegenfischer
-Die Fischnährtiere der verschiedenen Gewässertypen und Gewässerbereiche
-Der Fliegenfischer als Insektenkundler
-Das Benennungsproblem
Eintagsfliegen
-Familiengruppe Palingeniidae, Polymitarcidae, Ephemeridae und Potamanthidae
-Familie Leptophlebiidae
-Familie Ephemereliidae
-Familie Baëtidae
-Familie Siphlonuridae
-Familie Heptageniidae
-Familie Oligoneuriidae
-Familie Caenidae
Köcherfliegen
-Familiengruppe Phryganeidae, Limnephilidae und Seicostomatidae
-Familiengruppe Hydropsychidae, Philopotamidae, Polycentropidae und Rhyacophilidae
-Familiengruppe Leptoceridae, Odontoceridae und Molannidae
Steinfliegen
-Familie Perlidae und Perlodidae
-Familien Isoperlidae und Chloroperlidae
-Familiengruppe Taeniopterygidae, Nemouridae, Leuctridae und Capniidae
-Zweiflügler
-Weitere Fischnährtiere

4. Die glaubhafte Nachahmung
Die Sichtverhältnisse im Wasser
-Bau und Arbeitsweise des Fischauges
-Der Fisch und die Fliege
Die Schlüsselmerkmale wichtiger Fischnährtiergruppen und Möglichkeiten ihrer Nachahmung
-Eintagsfliegen-Nymphen
-Aufsteiger und Auskriecher
-Eintagsfliegen-Subimagines
-Eintagsfliegen-Imagines
-Köcherfliegenlarven
-Köcherfliegenpuppen
-Die Schlüpfphase der Köcherfliegen
-Köcherfliegen
-Steinfliegen-Nymphen
-Zuckmückenpuppen
-Kriebelmückenpuppen
-Bachmücken
-Flohkrebse
-Fischchen
-„Jassids"
-Geflügelte Ameisen

5. Bindetechnik
Das Lernprogramm
-Merkmale amateurgerechter Bindemethoden
-Lernziel und Aufbau des Lernprogramms
Der Bindekurs
-Muster 1 – Muster20

Wie geht es weiter?
Register

Zurück

Programmvorschauen und Prospekte


Social Media

Neuerscheinungen Oktober 2020
Hier finden Sie unsere aktuellen Neuerscheinungen.
mehr

schrauberzeit.de



schrauberzeit.de ist DIE neue Website
für »Reparaturanleitungen« und
»Jetzt helfe ich mir selbst«.

Hier gibt es über 800 Schrauber-Bücher zu den verschiedensten Marken und Modellen.